Bundesweites Pflegenetzwerk - Hohe Pflegegrade mit Erfolg

Gerechtfertigte Pflegegrade

Einen hohen Pflegegrad erreichen nur wenige Menschen einfach bloß durch einen Antrag bei der Pflegekasse. In vielen Fällen erreichen Pflegebedürftige hohe Leistungen der Pflegekasse lediglich durch einen erfolgreichen Widerspruch gegen den ursprünglichen Bescheid. Um das zu erreichen, formulieren die unabhängigen Sachverständigen (w/m) des bundesweiten Pflegenetzwerks seit 1998 Gegengutachten und erreichen damit in über 90 % aller übernommenen Verfahren höchste Pflegegrade.

Bundesweites Pflegenetzwerk

Bundesweites Pflegenetzwerk (BWPN) unterstützt als erste bundesweit unabhängig tätige Pflegeberatung Deutschlands seit 25 Jahren Pflegebedürftige, Angehörige und pflegende Angehörige. Seit der Gründung im Jahr 1998 konnten die fachlichen Gegengutachten unserer unabhängigen Sachverständigen, in über 50.000 Widerspruchs- und Klageverfahren, höhere Pflegestufen/Pflegegrade und somit höhere Pflegeleistungen durchsetzen.

Monatlich informieren, beraten und unterstützen wir durchschnittlich 45.000 Familien mit einem Pflegehintergrund. Der Sitz der Zentrale ist seit Gründung in Hamburg. Die unabhängigen Sachverständigen des BWPN informieren, beraten und unterstützen Pflegebedürftige im gesamten deutschen Raum. Dabei gibt es keine regionalen Schwerpunkte. Alle Hilfesuchenden sind uns willkommen! Die meisten der genannten Leistungen sind für die betroffenen Familien konsequent kostenlos.

Auf den Internetseiten des BWPN finden Sie Informationen zu allen pflegerelevanten Themen und einem selbstbestimmten Leben im Alter. Pflegenden Angehörigen wird viel abverlangt. Der zeitliche Aufwand der Pflege wird auch von einer finanziellen Belastung begleitet. Leistungen, die Pflegebedürftigen zustehen, werden zu oft nicht abgerufen. Damit Sie alle Leistungen erhalten, die Ihnen zustehen, ermitteln die Experten des BWPN Ihren Leistungsanspruch. Über 98 % aller Klienten sind seit 1998 zufrieden mit unserem Service.

Pflegebedürftige und pflegende Angehörige verdienen Unterstützung und Anerkennung. Bundesweites Pflegenetzwerk vermittelt kostenlos Unterstützung in der Pflege, sowohl ambulant als auch stationär. Außerdem wird über Zuschüsse als Geld- und Sachleistungen informiert. Persönlich und auf Ihre Situation zugeschnitten. Sie erreichen die unabhängigen Pflegeexperten des BWPN von Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 17:00 Uhr unter 040/609 468 40 (bundesweite Zentralnummer), der kostenfreien Rufnummer des bundesweiten Pflegetelefons. Wir freuen uns darauf, Sie unterstützen zu dürfen. Über die genannten Zeiten hinaus gibt es vereinbarte Sprechzeiten.

Das BWPN ist ein verlässlicher Partner für alle Fragen rund um die Pflege. Wir verstehen, dass es in der Pflege oft schwierig und kompliziert zugeht – deshalb bieten wir eine individuelle Beratung an, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Unser Ziel ist es, Ihnen zu helfen und Sie bei allen Herausforderungen im Kontext der Pflege zu unterstützen.

Pflegegrad abgelehnt?

Wurde Ihr Antrag auf einen höheren Pflegegrad abgelehnt oder fühlen Sie sich nicht angemessen eingestuft?

Bei der Durchsetzung eines angemessenen Pflegegrades stehen wir Ihnen mit professioneller Unterstützung zur Seite. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen!

Seit über zwei Jahrzehnten sind wir Ihr vertrauensvoller Partner bei Widerspruchs- und Klageverfahren und fachlichen Auseinandersetzungen rund um die Pflegegradzuweisung. Unsere Expertise spiegelt sich in einer beeindruckenden Erfolgsrate von 90 % wider, die auf fundiertes Wissen und jahrelange Praxiserfahrung gründet. Der richtige Pflegegrad ist entscheidend für eine angemessene Unterstützung und eine verbesserte Lebensqualität – das verstehen wir. Unser Ziel ist es, Sie auf dem Weg zu einem gerechten Pflegegrad effektiv zu unterstützen. Überzeugen Sie sich von unserem Fachwissen und der starken Bilanz unserer erfolgreichen Fälle.

Ergreifen Sie die Initiative für eine bessere Pflegesituation! Nehmen Sie unverzüglich Kontakt zu uns auf, und wir erarbeiten zusammen einen Plan zur Optimierung Ihrer Pflegegradbewertung.


Bundesweites Pflegenetzwerk (BWPN) bietet unabhängige und kostenlose Pflegeberatungen seit 1998
Unabhängig und kostenlos

Unabhängige Pflegeberatungen führen wir seit 1998 kostenlos! Bei uns heißt kostenlos allerdings, auch die Pflegekasse zahlt uns nicht! Damit sind wir tatsächlich unabhängig!

Schnell sein lohnt sich!
5-8 Werktage Bearbeitungszeit ist unser Versprechen
an die Familien. Leider können wir aus diesem Grund
nicht jedes Verfahren annehmen.


Alle Informationen über Pflegeleistungen

Früher wurden Pflegeleistungen anhand von Pflegestufen bewertet, jedoch wurden diese im Jahr 2017 durch Pflegegrade ersetzt. Ungeachtet der Bezeichnung, geht es seit 1995 um die Leistungen der Pflegeversicherungen, wenn Pflegebedürftige auf fremde Hilfe angewiesen sind. Wir informieren Sie, welche Pflegeleistungen es gibt und wie Sie diese, in maximaler Höhe, erreichen können.

Im Falle von Pflegebedürftigkeit stehen Pflegebedürftige vor der Entscheidung, ob sie Pflegesachleistungen oder Geldleistungen bevorzugen. Pflegesachleistungen beinhalten beispielsweise Pflegeeinsätze von zugelassenen ambulanten Pflegediensten, die von der Pflegekasse bis zu bestimmten Höchstgrenzen übernommen werden. Alternativ können Pflegebedürftige auch Geldleistungen wie das Pflegegeld in Anspruch nehmen, das von der Pflegekasse oder dem privaten Versicherungsunternehmen direkt an sie ausgezahlt wird.

Unsere Kernkompetenz

Gegengutachten in Widerspruchsverfahren

Unsere Kernkompetenz liegt in der professionellen Erstellung von Gegengutachten, eine Expertise, die wir über mehr als ein Vierteljahrhundert kontinuierlich perfektioniert haben. In Widerspruchsverfahren setzen wir unsere umfassende Erfahrung gezielt ein, um für pflegebedürftige Menschen höchste Pflegegrad-Einstufungen zu erreichen. Es ist unser Stolz, dass über 90 Prozent unserer Verfahren erfolgreich verlaufen und somit das Wohl zahlreicher Pflegebedürftiger signifikant verbessert. Mit unserer bewährten Expertise im Rücken treten wir entschlossen dafür ein, jedem Einzelnen zu den Leistungen zu verhelfen, die ihm zustehen.

Bundesweites Pflegenetzwerk - Hohe Pflegegrade mit Erfolg

Schnell sein lohnt sich!
5-8 Werktage Bearbeitungszeit ist unser Versprechen
an die Familien. Leider können wir aus diesem Grund
nicht jedes Verfahren annehmen.

Gegengutachten in Klageverfahren

Im Herzen unserer Arbeit steht die meisterhafte Erstellung von Gegengutachten für Klageverfahren – ein Bereich, in dem wir auf über ein Vierteljahrhundert geballte Erfahrung zurückblicken. Diese langjährige Praxis ermöglicht es uns, mit außerordentlicher Präzision und pflegefachlichem Gespür die Interessen pflegebedürftiger Menschen vor Gericht zu vertreten, bzw. durch unsere Gutachten zu überzeugen wissen. Dass wir dabei eine Erfolgsquote von über 90 Prozent aller unterstützten Verfahren vorweisen können, zeugt nicht nur von unserem Engagement, sondern auch von der tiefen Vertrautheit mit den Bedürfnissen unserer Klienten und den entsprechenden fachlichen Rahmenbedingungen. Wir sind stolz darauf, zuverlässig höhere Pflegegrade zu erwirken und somit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität unserer Klienten zu leisten.

Alle Informationen über Pflegegrade

Sofern im Gutachten vom Medizinischen Dienst (MD) oder MEDICPROOF mindestens 12,5 Punkte ausgewiesen sind, wurde gemäß SGB XI Pflegebedürftigkeit ermittelt. Es gibt die Pflegegrade 1 bis 5 und je nach Höhe des Pflegegrades, haben Sie Anspruch auf mehr oder weniger Leistungen der Pflegeversicherung. Falls Sie mit dem Pflegegrad nicht einverstanden sind, sollten Sie unbedingt innerhalb eines Monats Widerspruch gegen den Bescheid der Pflegekasse einlegen.

Bundesweites Pflegenetzwerk für pflegende Angehörige

Bundesweites Pflegenetzwerk setzt sich dafür ein, dass pflegende Angehörige entlastet werden und ihre Arbeit wertgeschätzt wird. Denn ohne sie wäre unser Gesundheitssystem nicht lebensfähig! Deshalb sind wir stolz darauf, seit über zwei Jahrzehnten als unabhängiges Netzwerk tätig sein zu können. Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir nehmen uns Zeit für Sie und hören genau hin: Was brauchen Sie? Welche Unterstützung benötigen Sie?

Sie haben Anspruch auf Leistungen aus dem Bereich der Pflegeversicherung – aber wissen vielleicht gar nicht so recht, welche das sind? Kein Problem! Unsere Sachverständigen prüfen Ihren Anspruch sorgfältig durch und informieren über sämtliche Möglichkeiten einer finanziellen Entlastung. Zögern Sie also nicht länger und sichern Sie sich umgehend einen der wenigen freien und kostenlosen Termine (Link) mit unseren unabhängigen und erfahrenen Pflegeexperten.

Bundesweites Pflegenetzwerk, bzw. das gesamte BWPN-Team, freut sich darauf, Ihnen weiterzuhelfen!


Der Pflege-Newsletter vom BWPN - Das Original seit 2003
Bestens informiert:
Der BWPN-Pflege-Newsletter

Erfahren Sie alles über die verschiedenen zur Verfügung stehenden Leistungen, den optimalen Zeitpunkt für deren Beantragung und die aktuellen Änderungen. Mit dem BWPN-Pflege-Newsletter bleiben Ihnen keine dieser Informationen verborgen.


Bundesweites Pflegenetzwerk für Partner

Monatlich schenken uns durchschnittlich 45.000 Familien mit einem Pflegehintergrund ihr Vertrauen! Diese Menschen vertrauen unserer Expertise und unseren Empfehlungen und sind dankbar, wenn wir dringend notwendige Hilfsmittel und Dienstleistungen vermitteln können:

Bundesweites Pflegenetzwerk (BWPN) - Erfolgreich durch Erfahrung seit 1998

Netzwerkpartner werden

Sie bieten Produkte oder Dienstleistungen mit Mehrwert für pflegebedürftige Personen und pflegenden Angehörigen?

Dann informieren Sie sich über eine Parnerschaft im bundesweiten Pflegenetzwerk BWPN:

Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie uns gemeinsam die Pflegesituation vieler Menschen verbessern!

Als Fachexperten im Bereich der Pflege legen wir großen Wert darauf, unsere Grenzen klar zu definieren. Zuallererst möchten wir betonen, dass unsere Expertise sich ausschließlich auf pflegerische Themen erstreckt. Aus diesem Grund ist es wichtig zu verstehen, dass wir unter keinen Umständen juristische Beratungsdienste anbieten. Unsere Qualifikationen und unser Wissen erlauben es uns nicht, rechtliche Fragestellungen zu behandeln oder rechtliche Orientierung zu geben. Ebenso wenig sind wir befugt, medizinische Beratung zu erteilen. Trotz unserer tiefgehenden Kenntnisse im Bereich der Pflege können und dürfen wir keine Diagnosen stellen oder therapeutische Empfehlungen aussprechen. Die Inhalte, die wir bereitstellen, dürfen nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung verstanden werden. Sie dienen der Information und Weiterbildung, aber keineswegs sollen sie den notwendigen Besuch bei einem qualifizierten Mediziner ersetzen. Es ist unser Anliegen, Unterstützung und orientierende Hilfestellungen in pflegebezogenen Fragen zu bieten und dabei stets die Bedeutung der Einhaltung professioneller und rechtlicher Grenzen zu betonen. Wir ermutigen alle Nutzer unserer Dienste, im Falle spezifischer Rechts- oder Gesundheitsfragen, stets kompetente Fachkräfte wie Anwälte oder Ärzte zu konsultieren. Allerdings ist das sicher einer der Gründe, warum wir seit 1998 erfolgreicher sind als der statistische Durchschnitt!